Abschiedsfeste von Peter Tschanz und Walter Wüthrich

Mit Peter und Walter verlassen 2010 gleich zwei Mitarbeiter die Firma Ernst Riesen AG welche während 40 Jahren zu unseren Stützen gehörten.
Wir wünschen Ihnen auf dem weiteren Lebensweg alles Gute und danken Ihnen noch ein Mal für Ihre Treue und Ihren grossen Einsatz für die
Schreinerei ERNST RIESEN AG.

Paul und Regula Stutz

 
Peter Tschanz trat am 22. September 1969 in die Schreinerei Ernst Riesen ein und hielt dem Betrieb bis zu seiner Pensionierung während fast 41Jahren die Treue. Sein Einsatzgebiet war vor allem die Baustelle. Mit viel Geschick montierte er hunderte von Türen, Schränke, Fenster usw.
Peter mit dem Seniorchef  Ernst Riesen
Ein Abschiedsständchen von Corina und Sarah Stutz. Mit dem Jodellied " Veieli" kommten sie den passionierten Jodler Peter Tschanz ganz besonders erfreuen.
 
Die Mitarbeiter freuen sich über das offerierte Zvieri.
 
Peter Tschanz mit Stefanie Stutz.
Beide haben  am 28. Mai Geburtstag.
Da Peter auch nach der Pension das Arbeiten nicht ganz lassen kann, schenken ihm Paul und Regula eine Handkreissäge und eine Bohrmaschine.
  Walter Wüthrich trat am 1. April 1971 seine neue Abeitsstelle in der Schreinerei Ernst Riesen an. Auch er  hielt dem Betrieb bis zu seiner Pensionierung ende Juli 2010 während fast  40 Jahren die Treue. Als gelernter Möbelschreiner war er sich an sehr genaues Arbeiten gewöhnt.
Anfangs arbeitete er vor allem im Betrieb als Bankschreiner. In den letzten Jahre war er für den Service zuständig. Für Walter gab es praktisch kein Problem welches er nicht irgendwie zur Zufriedenheit unserer Kunden lösen konnte. 

Walter mit seiner Frau Martha
Unser Hobbydrechsler Walter erhält als Abschiedsgeschenk  Werkzeug für seinen Drehbank. Damit kann er noch grössere und schönere Schalen und Vasen drechslen kann. 
Regula und Paul Stutz.
.